Laserbehandlungen - Nachsorge für effektive Ergebnisse | Hautexpertin erklärt

Laserbehandlungen - Nachsorge für effektive Ergebnisse | Hautexpertin erklärt
Von Pigmentflecken (Pigmentstörungen) über Melasma oder Gefäßveränderungen bis hin zur Reduktion von Falten und Narben.

Laserbehandlungen sind in der kosmetischen und ästhetischen Dermatologie sehr beliebt und die Technologie in diesem Gebiet hat sich enorm weiterentwickelt.

Ob ablativ oder franktioniert, die Lasertechnologien (z.B. CO₂-Laser, Diodenlaser, Nd:YAG-Laser) bieten ein breites Spektrum an Verfahren für fast jede erdenkliche Hautindikation.

Das Verfahren IPL (Intense Pulsed Light) zählt zwar zu den Blitzlampen.
Es wird aber aufgrund der Schutzmaßnahmen häufig zu den Lasern kategorisiert.

Je nach Verfahren kann die Haut etwas bluten. Darüber hinaus wird auch das Einschleusen von Inhaltstoffen in die Haut mittels Laser immer beliebter.
Deshalb ist es umso wichtiger Hautpflegeprodukte mit guten und sauberen Inhaltsstoffen als Wundversorgung auf die Haut aufzutragen nach einer Behandlung mit Laser.